Hubertusschützen Höslwang e. V.
Hubertusschützen Höslwang e. V.

Dorfweihnacht 2017

 

Am 09. Dezember 2017 zog es wieder viele Höslwanger Bürger in die Ortsmitte zur Dorfweihnacht im Klosterinnenhof. Der starke Zusammenhalt der Ortsvereine bestätigte sich auch in diesem Projekt.

Von selbstgemachten Suppen, dem Oldtimerburger bis hin zu süßen Waffeln und warmen Getränken lies die Dorfweihnachten an kulinarische Köstlichkeiten keine Wünsche offen.

Um 17.00 Uhr fing die Veranstaltung mit dem Adventssingen in der St. Nikolauskirche an.

Die Leitung und Texte zur besinnlichen Einstimmung der Dorfweihnacht hatte Pater Paul und Anni Prankl. Es spielten die

Seenplatt´n der Dreig´sang, der Höslwanger Männerg´sang, die Stimmlagen von Höslwang, die ortsansässige Saitenmusi, die Altstoaner Bläser und die Familienmusik Lentner.

Den Startschuss zur Dorfweihnacht gaben die Böllerschützen.

Nach dem ersten Rahmenprogramm ging es um 18.00 Uhr im Klosterinnenhof weiter. Die Grundschulkinder sangen kräftig und unter der Leitung von Grundschullehrerin Frau Williams spielten ein paar Kindern schöne Weihnachtslieder auf verschiedenen Instrumenten. Ebenso gab es ein herausragendes Vorspiel von Michael Hell auf der Ziach, der seine Stücke auswendig vortrug. Anschließend spielten die Musikschüler von Nadja Stübl im Pfarrheim weihnachtliche Stücke, die eine gemütliche und besinnliche Stimmung erzeugten.

Das Wetter brachte so manchen Zeh an seine Grenzen, dem aber mit Feuerstellen und heißen Getränken entgegen gewirkt werden konnte. Im Pfarrheim tummelte sich der Nachwuchs der Gemeinde, die mit viel Spaß an den Bastelaktionen teilnahmen.

Rundum war es eine besinnliche, schöne Veranstaltung im Ort. Der Erlös kommt Projekten und sozialen Anliegen unserer Gemeinde zugute. 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hubertusschützen Höslwang e. V.

Anrufen

E-Mail

Anfahrt