Hubertusschützen Höslwang e. V.
Hubertusschützen Höslwang e. V.

Gemeindepokalschießen 2018

 

In der Schießsaison 2017/18 kamen die Höslwanger Hubertusschützen wieder in den Genuss das traditionelle Gemeindepokalschießen der Gemeinden Höslwang, Halfing und Schonstett auszurichten. Es wurde mit einem Eröffnungsschuss aller Vereinsvorstände und den Bürgermeistern der Gemeinden eröffnet. Die Mitglieder der vier Vereine (Berg und Tal Grafing, Eintracht Halfing, Schlossschützen Schonstett und Hubertusschützen Höslwang) hatten die Möglichkeit, an drei Tagen sowohl in Einzel- und Mannschaftswertung als auch bei Teilern ihr Bestes zu geben. Die Teilnahme der gesamten Schützen war zufriedenstellend, jedoch bleibt noch Luft nach oben.

 

Dieser Wettkampf wurde mit einer Preisverteilung eine Woche danach abgeschlossen.

Die Bürgermeisterscheibe durfte Matthias Maier (Bürgermeister von Höslwang) mit Stolz Herrn Johannes Aicher (Eintracht Halfing) überreichen. In der Meisterwertung errang in der Schülerklasse Jan Beyer (Eintracht Halfing) den ersten Platz.

In der Jugendklasse schlug sich Dominik Rothbucher (Hubertusschützen Höslwang) an die Spitze.

Die gespendete Schützenscheibe von Nikolaus Hell gewann Benedikt Buchner.

Barbara Stockmeier (Hubertusschützen Höslwang) durfte sich in der Schützenklasse Luftgewehr über den ersten Preis freuen.

In der Luftpistolendisziplin errang Andreas Wimmer (Hubertusschützen Höslwang) den ersten Platz.

In der Auflagenwertung (Luftgewehr und Luftpistole) freute sich Martin Voggenauer (Schlossschützen Schonstett) über den ersten Platz.

Den größten Pokal in der Schüler- und Jugendwertung errang Jan Beyer (Eintracht Halfing), zweiter Platz belegte Franziska Frank (Schlossschützen Schonstett) und den dritten Platz erreichte Daniel Kink (Hubertusschützen Höslwang). Bei Glück belegte Peter Moser von Berg und Tal Grafing mit einem hervorragenden 7,0 Teiler den ersten Platz. Es wurden 30 Preise ausgeschossen.

 

Mit dem Besten Mannschaftsergebnis durfte Eintracht Halfing den Wanderpokal in Empfang nehmen. Die Meistbeteiligung ging an Berg & Tal Grafing mit 34 Schützen, diese freuten sich über einen Gutschein über 10 kg Grillfleisch vom Waldwinkel Wirt in Almertsham.

 

Die Hubertusschützen Höslwang bedanken sich recht herzlich bei allen Sponsoren und privaten Spendern des Gemeindepokalschießens!

 

 

-> Alle Informationen zum Gemeindepokalschießen in Höslwang

 

-> Hier gehts zu den Ergebnislisten

 

-> Hier unsere Sponsoren

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hubertusschützen Höslwang e. V.

Anrufen

E-Mail

Anfahrt