Hubertusschützen Höslwang e. V.
Hubertusschützen Höslwang e. V.

Investition in elektronische Schießstände
 

Am Freitag, den 25. Januar 2019 fand eine außerordentliche Mitgliederversammlung der Hubertusschützen im Saal des Gasthauses Gehrlein statt.

 

Nach einem strukturierten Ablauf stellte 1. Schützenmeister Michael Linner zunächst einmal das Thema „Investition in elektronische Schießstände“ dar. Zudem machte er die Vorteile eines elektronischen Schießstandes deutlich und erläuterte einen zukünftigen Ablauf eines Schießabends. Den technischen Aspekt erklärte 2. Vorstand Sepp Voit anhand einer übersichtlichen Präsentation. Zur Abrundung präsentierte Hubert Blank (1. Kassier) die Finanzierung der erwünschten Modernisierung.

 

Danach blieb genügend Zeit offenstehende Fragen seitens der Mitglieder zu beantworten. Im letzten Punkt wurden die anwesenden Vereinsmitglieder befragt, ob sie der Vorstandschaft erlauben, die Investition zu tätigen. Das Ergebnis war einstimmig und sehr erfreulich, denn jeder Anwesende hat für die Modernisierung der Schießstände abgestimmt. Dadurch können die nächsten Schritte eingeleitet und der Umbau geplant werden, um das Ganze im Sommer 2019 umsetzen zu können.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hubertusschützen Höslwang e. V.

Anrufen

E-Mail

Anfahrt